BR-Beitrag mit Abstand


Sicherheitsvorkehrungen beim Dreh des Beitrags vom 24.04.2020 und vom 03.02.2021

 

Die derzeit bestehenden Einschränkungen machen auch vor dem Bayerischen Rundfunk nicht Halt. Hier eine kleine Beschreibung, unter welchen Sicherheitsvorkehrungen der Beitrag gefilmt wurde. Wir haben uns hierbei jeweils an die aktuellen, beim BR geltenden Vorschriften gehalten, um nicht uns und dadurch unsere Mitmenschen und die Gesellschaft zu gefährden.

 

  • Der Ablauf des Drehs wurde im Vorfeld mit der BR-Redaktion, dem Redakteur, dem Kamerateam und mir genau besprochen und abgestimmt.

 

  • Es wurde ausschließlich draußen gefilmt. So konnten die Sicherheitsabstände leicht einhalten werden.

 

  • Kein Handschlag zur Begrüßung/Verabschiedung

 

  • Wir sind mit unterschiedlichen Fahrzeugen, zufuß oder mit dem Rad zu den Drehorten gefahren. Das Kamerateam und der Redakteur sind getrennt in zwei Autos gefahren. Ich war mit dem Fahrrad oder zufuß unterwegs.

 

  • Wir haben während der Dreharbeiten auf die vorgeschriebenen Sicherheitsabstände geachtet. Für Aufnahmen, die im Film näher wirken, wurde ein leistungsstarkes Teleobjektiv mit Bildstabilisierung und ein Stativ verwendet. So konnte auch mit Abstand gefilmt werden. Auf Aufnahmen, bei denen die Sicherheitsabstände nicht eingehalten werden konnten, wurde verzichtet.

 

 

 

 

Lars Günther

Land-Art und Fotografie

Lars Günther

Römerstraße 42a

85072 Eichstätt

Germany

 

Email: lars.p.guenther(at)gmx.de